Bistro SoHo St. Ingbert
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Axel Pätz “Das Niveau singt – Premium Gold”

November 11 @ 20:00 - 22:00

10 Jahre Tastenkabarett

 

Seit einer Dekade serviert Axel Pätz seine skurrilen Geschichten – verquickt mit elegantem Tastenspiel – auf den Kleinkunstbühnen der Republik. Nun präsentiert der wortwitzige Musikkabarettist mit dem hintersinnigen Humor in einem fulminanten Best of die große Bandbreite seiner Spurensuche nach den kleinen und großen Absurditäten des täglichen Lebens. Er setzt dem Aufsitzrasenmäher ebenso ein musikalisches Denkmal wie dem Rollator, informiert über die Risiken und Nebenwirkungen des Geburtstraumas, erklärt in einer scharfsinnigen Analyse, warum Schubladendenken für die Weltordnung so wichtig ist, verrät, wie man – frei nach dem Motto: „Chill mal!“ – erfolgreich die zermürbenden Attacken pubertierender Jugendlicher kontert und er offenbart, wie man bei der Gartenarbeit mit einen Ex-Partnerinnen einen Mordsspaß haben kann.

Verblüffend unterhaltsam verpackt der vielfach mit Preisen ausgezeichnete Kabarettist seine Alltagsbeobachtungen in scharfzüngigen Texten und virtuos komponierten Liedern mit überraschenden Wendungen.                                                                                                                                                  War schon jedes seiner bisherigen vier Soloprogramme ein großer Leckerbissen für sich,  darf man sich diesen Abend mit den Highlights seines zum Teil tiefschwarzen Humors nicht entgehen lassen.

Axel Pätz avancierte in den letzten zehn Jahren zu einem führenden Vertreter der deutschsprachigen Musikkabarett-Szene. Seine Live-Auftritte mit unverwechselbarer Wort- und Tastenkraft und bösem Witz sind mitreißend unterhaltsam. Mit klaren Worten und viel Musik schildert er einfallsreich, höchst sprachgewandt und immer überspitzt den absurden Alltag. Er wurde mit Kabarett- und Kleinkunstpreisen überhäuft und etablierte sich in TV-Sendungen wie „Satire-Gipfel”, „Schlachthof” und „Kanzleramt Pforte D”.

„Süß in der Melodie und Bitterböses auf der Zunge, der Endfünfziger weiß, wovon er spricht“ schreibt die WAZ

Details

Datum:
November 11
Zeit:
20:00 - 22:00